Torge Bakker siegt mit bester Zehn

05.09.2019

SG Herzberg: Die Stammtischbrüder trafen sich kürzlich zum Pokalschießen

Die Stammtischbrüder der Herzberger Schützengesellschaften veranstalteten am vergangenen Wochenende ihr Pokalschießen auf dem Kleinkaliber-Schießstand. In diesem Jahr hatten die Stammtischbrüder die Aufgabe, fünf Wertungsschüsse in Ringwertung abzugeben.

Nach dem fairen Wettkampf vor den Scheiben und der gemeinsamen Vesper, zu der der amtierende Schützenkönig Peter Kirschke geladen hatte, eröffnete Schießsportleiter Wilfried Bischoff die Siegerehrung. Torge Bakker und Peter Kirschke erzielten beide 46 Ringe, wobei Torge Bakker letztlich eine bessere Zehn (236,4) als der Zweitplatzierte Peter Kirschke (459,9) schoss. Auf dem dritten Platz folgte Ulrich Adler mit 45 Ringen. Timo Bobring und Wolfgang Bick machten es für die Auswertung ganz besonders spannend, denn sie schafften es, nicht nur das absolut identische Ring- sondern auch Teiler-Ergebnis zu schießen (44 Ringe, Teiler 690,5).

Die drei besten Schützen erhielten Sachpreise für ihre guten Leistungen vor den Scheiben.

 

Ergebnisse

                                                               Ringe Bester Teiler

  1. Torge Bakker 46 236,4
  2. Peter Kirschke 46 459,9
  3. Ulrich Adler 45 690,5
  4. Andi Maaß 44 522,6
  5. Wilfied Bischoff 44 534,4
  6. Timo Bobring 44 690,5

Wolle Bick 44 690,5

  1. Frank Hammer 43 515,6
  2. Sigfrid Vogt 39 284,9
  3. Christian Kraas 39 1317,8
  4. Christoph Ellendt 38 689,8
  5. Marcus Mundt 37 929,2
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Torge Bakker siegt mit bester Zehn